search icon

Anmeldung & Kosten

Alle wichtigen Informationen rund um die Anmeldung an unserer Grundschule finden Sie hier im Überblick.

Voraussetzungen

Ihr Kind hat Freude an Musik und singt gerne? Dann ist die Kölner Domsingschule, die erzbischöfliche Grundschule in Köln-Lindenthal, genau das Richtige für Ihr Kind. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung

Der Anmeldschluss für das Schuljahr 2023/24 ist am Do, 17. November 2022. Die Kölner Domsingschule steht neben katholisch getauften Kindern auch Schüler:innen anderer Konfessionen oder konfessionslosen Schüler:innen offen. So geht's: Sie füllen das Anmeldeformular einfach online aus, drucken es aus und unterschreiben es und reichen es beim Schulsekretariat ein: persönlich, per E-Mail an sekretariat@koelner-domsingschule.de oder per Post an Kölner Domsingschule, Clarenbachstraße 5-15, 50931 Köln.

Beiträge

  • Pflicht-Schulbeitrag (inkl. Mittagessen): 81 € pro Monat (1. bis 4. Schuljahr)
  • optionale Dominis-Nachmittagsbetreuung* bis 17 Uhr: zzgl. 250 € pro Monat,  ab 3. Schuljahr: Reduktion auf 175 € pro Monat. Die Nachmittagsbetreuung wird pauschal gebucht, unabhängig davon, an wie vielen Tagen und bis zu welcher Uhrzeit Sie diese in Anspruch nehmen, die Abholzeiten sind flexibel. Die Dominis bieten zusätzlich Betreuung an fast allen unterrichtsfreien Tagen, Ferienbetreuung (jeweils 1 Woche Oster- und Herbstferien, 2 Wochen Sommerferien).
  • ab 4. Schuljahr Übergang zur Chorbetreuung »Waschküche«, tageweise buchbar (max. 90 € pro Monat), im 2. Halbjahr maximal 18 € pro Monat)
Einladung zum Vorsingen & Kennenlerngespräch

In der Regel werden alle zum kommenden Schuljahr schulpflichtigen Kinder, die sich schriftlich angemeldet haben, in das Anmeldeverfahren einbezogen. Wir laden nach Eingang der Anmeldung zu zwei Kennenlerngesprächen ein:

a) Vorsingen eines selbst gewählten Kinderlieds bei der Chorleitung
b) Kennenlerngespräch mit der Schulleiterin der Grundschule

Hinweis

Die Kölner Domsingschule ist eine Grundschule in freier Trägerschaft des Erzbistums Köln, daher läuft die Anmeldung parallel zum staatlichen Einschulungsverfahren. Aus diesem Grund müssen interessierte Eltern ihr schulpflichtiges Kind zunächst auch an der für sie zuständigen städtischen Grundschule anmelden. Mit dem positiven Bescheid aus der Domsingschule können die Kinder wieder formlos abgemeldet werden. Die Kölner Domsingschule steht neben katholisch getauften Kindern auch Schüler:innen anderer Konfessionen oder konfessionslosen Schüler:innen offen.

 

KulturstiftungDombau Verein