search icon

Chorbetreuung »Waschküche«

Für die Sänger:innen der Chöre am Kölner Dom bietet die Betreuung der Musikschule ab dem 4. Schuljahr die Möglichkeit, die Zeit zwischen Schulschluss und Probenbeginn in der so genannten »Waschküche« zu verbringen.

Chillen in der »Waschküche«

Hier können die Hausaufgaben unter Aufsicht erledigt werden. Danach stehen vielfältige Freizeitangebote zur Wahl. Sportliche Aktivitäten, gemeinsames Spielen und Basteln prägen die Nachmittage. Aber auch das „Chillen“ hat seine klare Berechtigung! Sozialpädagogische Mitarbeiter:innen haben immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Kinder, sodass diese mit Engagement und Freude ihre musikalischen Aufgaben im Chor und auf dem Instrument erfüllen können. Vom 1. bis 3. Schuljahr werden die Kinder von den Dominis betreut.
»Ausgelassen sein, zur Ruhe kommen, Herumtoben - hier kommt jedes Kind auf seine Kosten!«

D. Holtmann • Leiterin Waschküche

Vorbereitung auf gemeinsame Feste

Gemeinsam mit den Chorleitern und geistlichen Begleitern bereitet das Betreuungsteam Probentage, Besinnungstage und gemeinsame Feste vor. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der gemeinsamen Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung, das für unsere jugendlichen Chorsänger:innen im Kölner Dom gespendet wird.

Die Räume der Freizeitbetreuung befinden sich in einem Teil unseres Geländes, auf dem früher die Wäscherei des ehemaligen Klosters „Zum guten Hirten“ stand. Aus dem damals provisorischen Arbeitsnamen »Waschküche« ist mittlerweile ein feststehender Begriff für unsere Nachmittagsbetreuung der Chorsänger:innen geworden.

Kontakt

Erzbischöfliche Musikschule der Kölner Dommusik
Chorbetreuung »Waschküche«
Leitung: Frau D. Holtmann
Telefon: +49 (221) 9401820
Telefax: +49 (221) 9401850
E-Mail: waschkueche@koelner-dommusik.de

KulturstiftungDombau Verein