search icon

Orgelfeierstunden

Die internationalen Orgelfeierstunden ziehen alljährlich ein großes Publikum aus aller Welt in den Kölner Dom.

Über die Orgelfeierstunden

Die Orgelfeierstunden mit namhaften Organist:innen aus aller Welt finden in den Sommermonaten immer dienstags um 20 Uhr im Kölner Dom statt. Künstlerischer Leiter der Reihe ist Domorganist Prof. Winfried Bönig, der die Reihe kuratiert und auch selbst drei der Orgelkonzerte spielt. 2022 feiert die Konzertreihe vom 21. Juni bis 6. September ihr 62. Jubiläum. Die Konzerte am 21. Juni, 26. Juli und 6. September werden live auf domradio.de sowie auf Facebook @koelnerdom & @Dommusik übertragen. 

 

Titel: Orgelfeierstundenim Kölner Dom • Eintritt frei
Orgelfeierstunden
21.06. bis 06.09.202220 Uhr

Termine & Programme 2022

21. Juni: Domorganist Winfried Bönig, Köln
28. Juni: Jean-Baptiste Monnot, Rouen (F)
5. Juli: Dariusz Bąkowski-Kois, Krakau (P)
12. Juli: Ulrich Brüggemann, Zweiter Domorganist, Köln
19. Juli: Hans-Jörg Albrecht, München
26. Juli: Domorganist Winfried Bönig, Köln
2. August: Erwin Wiersinga, Groningen (NL)
9. August: Ian Hockley, Muscat (Oman)
16. August: Sebastian Freitag, Dresden
23. August: Carl Adam Landström, Malmö (S)
30. August: Andreas Liebig, Basel (CH)
6. September: Domorganist Winfried Bönig, Köln

Domorganist Prof. Winfried Bönig Künstlerischer Leiter

Winfried Bönig wurde 2001 zum Domorganisten in Köln berufen und leitet als Professor für künstlerisches Orgelspiel und Improvisation seit 1998 den Studiengang "Katholische Kirchenmusik" an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Seinen ersten Orgelunterricht erhielt der gebürtige Bamberger mit dreizehn Jahren beim Domorganisten seiner Heimatstadt, Wolfgang Wünsch, bevor er 1978 in die Orgelklasse von Franz Lehrndorfer an der Münchener Musikhochschule aufgenommen wurde.Zur Biografie
KulturstiftungDombau Verein