search icon

Dreikönigsoratorium (Uraufführung)

309
Donnerstag15.9.202220:00 UhrKölner Dom

Chor: Chöre am Kölner Dom, Kölner Kammerorchester u.a.

Uraufführung eines Auftragswerks zum Kölner Domjubiläum

Das neu geschaffene Oratorium ist eine Hommage an den Kölner Dom und erzählt von der sagenumwobenen Wanderung der Heiligen Drei Könige nach Bethlehem zur Geburt Jesu und der Rückkehr in ihre Heimat. Dafür verknüpfte der Komponist Helge Burggrabe Bibelstellen mit poetischen Texten und vertonte sie zu einer bildreichen Musik für Solisten, Chöre und Orchester. Zugleich geht es um fundamentale Glaubensfragen in der heutigen Zeit, vom Aufbruch des Herzens und der Sehnsucht nach Licht und Orientierung, über Herausforderungen, Widrigkeiten und Verirrungen auf dem Weg bis zum Ankommen und Berührt-Werden im Herzen durch Gottes Gegenwart.

Mit:
Anna Schudt (Sprecherin)
Theresa Klose (Sopran)
Elvira Bill (Alt)
Wolfgang Klose (Tenor)
Konstantin Paganetti (Bariton)
Thomas Laske (Bass)

Kölner Domchor
Mädchenchor am Kölner Dom
Vokalensemble Kölner Dom
Kölner Kammerorchester
Winfried Bönig (Orgel)

Michael Suhr (Licht)

Leitung: Eberhard Metternich

Der Eintritt ist frei, Einlass nur mit Zugangskarte. Freitickets erhältlich auf koelner-dom.de.

Das Dreikönigsoratorium wird finanziell unterstützt von der Kulturstiftung Kölner Dom sowie von musica innova e.V.

Liveübertragung auf DOMRADIO.DE sowie dem Facebook-Kanal von Kölner Dom und Kölner Dommusik

KulturstiftungDombau Verein